Abaya-Dialunda Jean Paul

Ich wurde in der D.R. Kongo geboren. Seit meiner Kindheit interessierte Ich mich für traditionelle Tänze aus ganz Afrika. Im Alter von 10 Jahren habe Ich bereits angefangen, Tanzkurse zu nehmen und wurde so zu einem Spezialisten für Tänze, Bewegungen, Gesten sowie Rhythmen aus meinem Heimatland. Seit 1991 lebe Ich in der Schweiz. Hier leitete Ich zuerst die Tanzgruppe «Africa Suède» und spielte in mehreren Theateraufführungen mit. Unter anderem beim Stück «Tarzan» in Basel, «La cena co. Babilonia» in Lugano sowie bei diversen Gruppen in Frankreich und Deutschland.

1996 übernahm Ich das «Ballet Lambaya». Ich bin sowohl Leiter und Choreograph als auch Tänzer dieser Formation. Die Gruppe besteht aus zwei Tänzerinnen und zwei Tänzern und wird von vier Perkussionisten begleitet. «Ballet Lambaya» war schon in der D.R. Kongo, Kongo (Brazzaville), Angola, Zambia, USA, Japan, Schweden, Belgien, Deutschland und Frankreich auf Tournee. In diversen Tanzkursen und Workshops in der Schweiz und im Ausland vermittle Ich moderne und traditionelle Tänze aus ganz Afrika. Insbesondere unterrichte Ich auch an Schulen und bringe den Kindern auf spielerische Weise das Gefühl für Rhythmus und Tanz näher. Ich gebe regelmässig Konzerte und Aufführungen – allein oder mit dem «Ballet Lambaya». Am «Freien Theater» in Basel.

Ich biete wöchentliche Afro-Tanz Kurse an und führe Workshops durch.

T 079 727 96 42
info@bobongo.com
www.bana-afrika.ch

Kurse
Afro Dance und Rhythmus