Zentrum

Der Kreisel

...dreht sich um sein Zentrum, Farbe und Form verwischen. Erst im Stillstand erkennen wir Form und Farbe. Die Dynamik lässt sich dosieren.
Jeder hat seinen eigenen Rhythmus, nicht jeder ist leicht in Schwung zu bringen. Oft braucht es mehrere Versuche, die uns jedesmal einen Schritt weiter bringen.

Durch Bewegen, Tanzen, Trommeln, Malen und Modellieren werden Körper, Gefühle und Geist angesprochen und stimuliert. Je nach Situation genügt dies, um sich besser zu fühlen.

Bei Problemen, Schwierigkeiten, Blockaden – sei es in Schule, Beruf oder Beziehung – wird durch professionelle Begleitung eine positive Veränderung erreicht. Wir arbeiten mit den Ressourcen und wählen, was dem Einzelnen entspricht und ihm Freude macht.

Angesprochen sind alle von 4 bis 80 Jahren, die Bekanntes kennenlernen und Neues entdecken möchten. In unserem Zentrum arbeiten zurzeit 6 selbständige Kursleiter und 1 Kunsttherapeutin. Das Ambulatorium Klinik Schützen in Aarau bietet 2 Gruppentherapien an. Das il movimento wird von Verena Stevanin geleitet.